Juristenkanzlei DiviniusService höchster Qualität
und Rechtsberatung

Juristenkanzlei DiviniusRegionaler Leiter
Rechtspraxis

Juristenkanzlei DiviniusWir sind stolz auf
unser Ruf

Suchen Sie einen vertrauenswürdigen und engagierten Anwalt?

Unsere DienstleistungenWie können wir Ihnen helfen?

Wir arbeiten auf dem Rechtsgebiet des Privatrechts, zu dem so unterschiedliche Bereiche wie Wirtschafts-, Sozial- und Familienrecht gehören, aber auch Angelegenheiten wie Zwangseinweisungen und Einwanderungs- und Asylrecht. Weiter unten können Sie mehr zu den von uns angebotenen Dienstleistungen lesen.
Güterteilung ist in der Regel von Bedeutung, wenn eine Ehe oder eine eheähnliche Lebenspartnerschaft auf Antrag bei Gericht aufgelöst wird. Wenn Sie sich einig sind, wie eine Güterteilung erfolgen soll, können wir Ihnen dabei behilflich sein, einen Güterteilungsvertrag aufzusetzen. Können Sie keine Einigung erzielen, stehen wir Ihnen gerne bei einem Güterteilungsstreit zur Seite mit juristischer Beratung zur Seite.
Die Gesetzgebung auf dem Gebiet des Immobilienrechts stellt strenge Anforderungen beispielsweise bei der Überlassung von unbeweglichen Gütern. Eine Überlassung kann unter anderem durch Kauf, Schenkung oder Güterteilung erfolgen. Unabhängig von der Form der Überlassung gibt es eine Reihe von Aspekte, die nicht zuletzt in Bezug auf die steuerrechtlichen Konsequenzen beachtet werden müssen. Wenden Sie sich gerne an uns, wenn Sie nähere Fragen haben.
Haben Sie eine Mahnung erhalten, die Ihrer Ansicht nach unberechtigt ist? Vielleicht ist auch der Gerichtsvollzieher involviert? In dem Fall können Sie sich vertrauensvoll an uns wenden, um einen solchen Rechtsstreit zu begleiten.
Eine Person, die eine Vollmacht erhalten hat, hat das Recht, eine andere Person zu vertreten. Dieses Recht kann insofern eingeschränkt sein, als eine Vollmacht nur für bestimmte Angelegenheiten oder für einen bestimmten Zeitraum gilt. Kontaktieren Sie uns und wir erklären Ihnen näher, wann und warum eine Vollmacht sinnvoll sein kann.
Eine Schenkung ist eine Zuwendung, bei eine Person (der Schenker) freiwillig privates Vermögen an eine andere Person (den Beschenkten) weitergibt. Eine Schenkung kann ganz unentgeltlich oder gegen eine gewisse Gegenleistung erfolgen. Wenden Sie sich gerne an uns, wenn Sie nähere Fragen haben. Selbstverständlich sind wir gerne bereit, Ihnen beim Aufsetzen einer formal gültigen Schenkungsurkunde behilflich zu sein.
Die Gesetzgebung bezüglich Personen mit geistigen oder körperlichen Behinderungen kann als besonders kompliziert empfunden werden. Wenn Sie und Ihre Kommune bzw. Forsäkringskassan (die staatliche Sozialversicherungsbehörde) unterschiedlicher Meinung bei Erstattungs- und/oder Beitragsleistungen sind, können Sie sich von uns beraten und vertreten lassen.
”Migrations-
”Angelegenheiten
Sie sind Opfer einer Straftat geworden oder haben einen nahen Angehörigen in Folge einer Straftat verloren? In solchen Fällen haben Sie in Schweden in der Regel das Recht auf einen Anwalt, dessen Honorar vom Staat bezahlt wird. Als Rechtsbeistand fungieren wir als Hilfe für Sie während des Verfahrens. Wenden Sie sich gerne an uns, wenn Sie nähere Fragen haben.
Die Regeln zu den eheähnlichen Gemeinschaften finden sich im schwedischen Sambolagen (Gesetz zu eheähnlichen Gemeinschaften), das unter anderem vorschreibt, was mit gemeinsamen Vermögen geschieht, wenn die Partner sich trennen wollen. Dieses Gesetzt ist dispositiv, d. h. die Regelungen können vertraglich aufgehoben werden. Ein Vertrag für eheähnliche Gemeinschaften wird oftmals durch einen gemeinsamen Vermögensvertrag und ein Testament ergänzt, um möglichst viel Sicherheit und Klarheit zu schaffen. Wenden Sie sich gerne an uns, wenn Sie nähere Fragen haben.
Besteht die Absicht, über bestimmtes Eigentum gemeinsam mit einer anderen Person zu verfügen, obwohl nur eine Person formal als Eigentümer gilt, muss ein Eigentumsgemeinschaftsvertrag aufgesetzt werden. Ein solcher Eigentumsgemeinschaftsvertrag kann auch Fragen der Verwaltung von Eigentum und Erträgen aus diesem regeln. Wenden Sie sich gerne an uns, wenn Sie nähere Fragen haben.
Ein Schuldbrief, schwedisch auch „revers“ genannt, ist ein schriftliches Dokument, mit dem die Zahlung eines Geldbetrages garantiert oder die schriftliche Bestätigung einer Vermögensschuld bescheinigt wird. In einem Schuldbrief können auch eventuelle Teilzahlungen und Zinssätze festgelegt werden. Wenden Sie sich gerne an uns, wenn Sie Hilfe beim Aufsetzen eines Schuldbriefs benötigen.
Jeder sollte ein Testament schrieben – so einfach ist es! In Ihrem Testament haben Sie die Möglichkeit darüber zu verfügen, wie Ihr Nachlass nach Ihrem Tod aufgeteilt werden soll. Dies ist notwendig, auch wenn Sie wünschen, dass das Erbe nach dem Gesetz verteilt wird, nicht zuletzt, um das Erbe zum privaten Eigentum der Empfänger zu machen. Wenden Sie sich gerne an uns, wenn Sie Ihr Testament aufsetzen möchten.
In Zusammenarbeit mit Sveriges Begravningsbyråers Förbund (SBF) und Hanséns & Lindhs Begravningsbyrå bieten wir Ihnen die Aufbewahrung Ihres Testaments zu einem äußerst attraktiven Preis an. SBF bietet eine automatische Beobachtung an, d. h., dass Ihr Testament nach Ihrem Tod garantiert behandelt wird. Wir stehen Ihnen auch bei der Aufbewahrung von nicht von uns aufgesetzten Testamenten zur Verfügung. Wenden Sie sich gerne an uns, wenn Sie nähere Fragen haben.
Stehen Sie oder ein naher Angehöriger vor einem Beschluss gemäß LVU (Lagen om vård av unga), gemäß LVM (Lagen om vård av missbrukare), gemäß LRV (Lagen om rättspsykiatrisk vård) oder gemäß LPT (Lagen om psykiatrisk tvångsvård)? Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Antwort auf Ihre Fragen wünschen. Bei Bedarf vertreten wir Sie auch vor dem schwedischen Gericht Verwaltungsgericht Förvaltningsrätten.
Streitigkeiten betreffend das Sorge-, Wohn- und Umgangsrecht von und mit Kindern sind in der Regel sehr emotional belastet. Aus diesem Grund ist es noch wichtiger, dass Sie einen engagierten Vertreter damit betrauen, Ihre Ansprüche vorzubringen. Können die Eltern sich nicht einigen, ist es Sache des erstinstanzlichen Zivilgerichts Tingsrätt, einen Beschluss zum besten Wohle des Kindes zu fassen. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie unseren Beistand benötigen.
Ein Ehevertrag kann vor oder im Laufe einer Ehe aufgesetzt werden. Wird kein Ehevertrag zwischen den Eheleuten aufgesetzt, fällt all ihr Eigentum unter die Regeln der Zugewinngemeinschaft, was bedeutet, das bei einer Güterteilung das Vermögen zu gleichen Teilen aufgeteilt wird. Wünschen Sie, dass Ihr Vermögen oder ein Teil Ihres Vermögens privates Eigentum wird, wenden Sie sich an uns. Wir sind Ihnen beim Aufsetzen eines Ehevertrags gerne behilflich.

Juristenkanzlei Divinius

Hesslegatan 3 C
291 31 Kristianstad
E-Mail: info@divinius.se
Telefon: 044-10 09 90
Fax: 044-10 09 33